1. Förderantrag für den Neubau wurde gestellt

Nach mehreren konstruktiven Gesprächen mit den zuständigen Behördenvertretern der Regierung von Oberbayern und in enger Abstimmung mit dem Bayerischen Ministerium für Umwelt und Verbraucherschutz konnten wir nun am 05.11.2018 der 1. Förderantrag stellen.

Dieser erste Förderabschnitt beinhaltet den Kauf des Grundstücks bei Neufahrn, Beauftragung eines Planungsbüros, von Architekten, von Ingenieuren und einer Bauherreninteressensvertretung. Der Förderantrag wird nun von der Regierung von Oberbayern geprüft. Wir hoffen, dass wir demnächst dann berichten können, dass er angenommen wurde.

Die 10% Eigenanteil für den 1. Förderabschnitt können durch zweckgebundene Spenden und eine Erbschaft gedeckt werden. Vielen Dank für Eure Hilfe und Unterstützung!

Wichtig wird nun weiter Spender, Förderer und Sponsoren zu finden, die jeweils die weiteren Schritte unterstützen. Aktuell findet Ihr bei Betterplace z.B. die „Erschließung des Grundstücks“ als wichtigen Punkt. Ein Schritt der sicherlich in den nächsten Wochen und Monaten nach und nach erfolgen wird. Natürlich kann man auch direkt an uns spenden, ohne den Umweg über Betterplace.

Nur durch Eure Hilfe wird der Neubau Realität werden können! Danke für Eure Unterstützung!

Danke auch an den Freistaat Bayern, der jede Spende von Euch für den Neubau verzehnfacht!