Einfach bärig…. – Neuer Bewohner im Säugerbereich

Vor kurzem haben wir einen Nasenbären vom Münchner Tierschutzverein übernommen. Es handelt sich um ein potentes Männchen mit ausgesprochen viel Energie. Er hat sich bei uns gut eingelebt und lässt sich super für die verschiedensten Dinge begeistern. Egal ob es die Fütterung von Insekten oder eine versteckte Futterportion in einem hängenden Kanister ist  –  der kleine Bär ist voll dabei.

Nasenbären stammen aus Südamerika und gehören zoologisch zur Familie der Kleinbären. Sie ernähren sich hauptsächlich von Früchten, aber auch von Insekten und kleinen Wirbeltieren. In menschlicher Obhut erreichen südamerikanische Nasenbären ein durchschnittliches Alter von 10 – 15 Jahren.

Das Bärchen kann in unserer Außenstelle im Münchner Tierheim gerne besucht werden.

(Fotos: Norbert Schacher – www.tier-im-bild.de)

Kanister mit Futter bestückt als „Bären-Enrichment“

Südamerikanischer Nasenbär

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung