Sorgenkinder

Wir haben in unserem Tierbestand immer einige besonders tragische Fälle, die wir hier vorstellen wollen. Unsere Sorgenkinder sind Tiere, die aufgrund ihrer Vorgeschichte, ihres Aussehens oder ihrer Erkrankungen leider kaum eine Chance haben vermittelt zu werden.

Wir hoffen, mit der Vorstellung auf dieser Seite die ein oder anderen Interessenten zu finden, die auch einem solchen Tier eine zweite Chance geben.

Fragen Sie gerne bei uns an, wenn Sie noch weitere Details zu den jeweiligen Sorgenkindern erhalten wollen, oder bewerben Sie sich direkt per Fragebogen und mit Bildern der Terrarien oder Gehege. Danke!

Stand: 1.10.2021

Teppichpythons

Mehrere dieser wunderschönen Teppichpythons suchen dringend ein neues Zuhause. Die Tiere können recht groß werden, brauchen also viel Platz!

Teppichpython

Kaiman

Dieser Brauen-Glattstirnkaiman sitzt bereits viele Jahre bei uns. Er gehört zu den kleinsten Kaimanen der Welt und ist deshalb in der Haltung weniger aufwändig als seine Artgenossen. Nur in erfahrene Hände abzugeben!

Brauen-Glattstirnkaiman

Schönnattern

Diese hübschen Schönnattern suchen dringend ein neues Zuhause! Die Tiere wurden vor einigen Monaten in einer Wohnung zurückgelassen und mehrere Wochen nicht versorgt. Inzwischen haben sie sich gut erholt und warten sehnsüchtig auf ihre neuen Besitzer.

Bengalkatzen

Die exotischen Samtpfoten kamen vor einigen Monaten aus sehr schlechter Haltung zu uns. Sie wurden über lange Zeit in einem Dachboden-Verschlag ohne Möglichkeit auf Auslauf gehalten. Die Tiere sind gesund, sehr lieb und zahm, auch wenn sie im Vergleich zu „normalen“ Hauskatzen schon recht wild und impulsiv sein können und deswegen unbedingt ein Freigehege brauchen. Alle Drei sind kastriert. Eine Vermittlung aller drei Katzen zusammen wäre uns und natürlich den Tieren am liebsten.

Kornnattern

Auch diese hübschen Tierchen suchen ein neues Zuhause! Die beiden Kornnattern Oli und Karli sind inzwischen Dauergäste in der Station und wünschen sich ein neues Zuhause! Beide kommen aus Haltungen mit anderen Schlangen, die positiv auf „Schlangenviren“ wie den Nidovirus oder IBD getestet wurden. Sie sind selbst fit und gesund, sollten aber trotzdem zur Sicherheit nicht mit anderen Schlangen zusammengehalten werden. Die Viren sind allerdings für andere Haustiere oder den Menschen völlig harmlos! Auch über eine Patenschaft würden sich die Beiden natürlich sehr freuen!

Griechische Landschildkröten Harald und Paul

Auch diese beiden hübschen Landschildkröten wollen ein neues Zuhause! 💓 Paul und Harald sind beide schon viele Jahre bei uns. Sie sind gesund, munter und sehr neugierig. Beide warten weiterhin geduldig auf ihre neuen Besitzer oder Paten!

Landschildkröte Harald
Landschildkröte Paul

Fische

Neben den vielen Reptilien, Amphibien und Exoten haben wir auch immer wieder Fische abzugeben, wie diese schönen Goldfische. Sie sind in der Haltung doch um einiges einfacher als unsere anderen Pfleglinge, freuen sich aber genauso über ein neues Zuhause!

Weißhandgibbon

Inzwischen ist Weißhandgibbon Jimmy schon mehrere Monate bei uns und hält seine Lieblings-Tierpfleger Tag und Nacht auf Trab. Wir hoffen, ihn bald in ein neues Zuhause mit Artgenossen vermitteln zu können. Bis dahin braucht Jimmy allerdings noch viel Futter, eine große, artgerechte Unterbringung und die volle Aufmerksamkeit aller Pfleger! Um dies finanzieren zu können, brauchen wir dringend Ihre Hilfe.

Weißhandgibbon Jimmy

Boas

Unsere vier jungen Boas Babsi, Barbara, Cäsar und Christoph wurden im vergangenen Jahr in der Nähe von München ausgesetzt. Gott sei Dank wurden sie von einem Passanten entdeckt und zu uns gebracht.Die hübschen Schlangen sind gesund, fressen allerdings schlecht und sind deswegen noch viel zu dünn. Sie würden sich über ein liebevolles Zuhause oder eine Patenschaft freuen (natürlich auch einzeln 😃)!

Weißbauchigel

Die Weißbauchigel Rambutan, Marone, Kastanie und Kiwano kamen eher unerwartet im Dezember 2020 in unserem Exotenhaus zur Welt. Rambutan war der Schwächste und musste mit der Hand aufgezogen werden. Inzwischen sind alle Vier zu starken jungen Igeln herangewachsen und suchen ein neues Zuhause!

Strahlenschildkröte Andi

Andi, unser hübsches Strahlenschildkröten-Männchen, kam Mitte letzten Jahres als Privatabgabe zu uns. Andi ist herpes-positiv, weshalb er nicht mit anderen, gesunden Schildkröten zusammeleben kann. Der Herpes-Virus ist aber weder auf Menschen übertragbar, noch schränkt er Andi auf irgendeine Weise ein. Momentan ist er allerdings ein wenig depressiv und frisst schlecht. Es wäre großartig, wenn Andi bald einen Paten oder ein neues Zuhause findet!

Strahlenschildkröte Andi, herpes-positiv

Griechische Landschildkröten

Die Griechischen Landschildkröten Rina, Rafaela, Rani, Ramona und Reiner kamen vor kurzem als Abgabetiere zu uns, da sich die Halter nach eigenen Angaben nicht so um die Tiere kümmern können, wie diese es brauchen. Die Tiere wurden ausschließlich in Terrarien gehalten. Durch den dadurch entstandenen Lichtmangel und ein einseitiges Nahrungsangebot sind Panzer und Schnabel der Tiere recht weich und verformt. Auch die Nierentätigkeit der Schildkröten ist ein wenig eingeschränkt. Trotzdem sind die Tiere agil und aufmerksam und wünschen sich dringend Paten – oder noch besser – ein neues Zuhause!

Griechische Landschildkröte Garow

Garow kam als Fundtier zu uns, leider in einem schrecklichen Zustand. Was passiert ist, können wir nicht sicher sagen, aber die Schäden an seinem Panzer lassen auf einen Autounfall schliessen. Inzwischen konnte der Panzer geflickt werden und Garow geht es besser. In etwa sechs Monaten kann man ihn von seiner „Panzerspange“ auch wieder befreien. Ein Glückskind!

Garow würde sich sehr über eine Patenschaft oder ein neues Zuhause freuen!


Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung