Ich habe ein Tier gefunden

Ihnen ist ein exotisches Haustier zugelaufen? Zunächst einmal vielen Dank, dass Sie dieses bei sich aufgenommen haben und helfen möchten. Das ist nicht selbstverständlich! Nun haben Sie aber sicherlich jede Menge Fragen, wie es mit dem Tier weitergehen soll. Wir haben uns bemüht, Ihnen hier das Wichtigste in Kürze zusammenzufassen:

 

Was muss ich nun als nächstes tun?
Bei einem Fundtier kann es sich entweder um ein entlaufenes oder aber um ein augenscheinlich bewusst ausgesetztes (also herrenloses) Tier handeln. In jedem Fall müssen Sie Ihren Fund zuallererst der Gemeinde melden, in der das Tier gefunden wurde. Nach dem deutschen Fundrecht handelt es sich bei dem Tier nämlich (genau wie bei einem verlorenen Schlüssel, Geldbeutel, etc.) um eine Fundsache. Allein die Gemeinde hat über den weiteren Verbleib des Tieres zu entscheiden und kann z.B. die Auffangstation für Reptilien, München e.V. oder auch ein regionales Tierheim damit beauftragen, das Tier in seine Obhut zu übernehmen und zu pflegen, bis sich der Eigentümer meldet. Erst wenn die Gemeinde dem ausdrücklich zustimmt bzw. sich diesbezüglich mit uns in Verbindung setzt, dürfen wir das gefundene Tier direkt von Ihnen annehmen.

 

Was mache ich, wenn ich mich nicht traue, das Tier einzufangen?
Falls es sich um ein größeres Tier handelt, das Sie sich nicht einzufangen trauen, informieren Sie bitte umgehend die Feuerwehr. Diese ist als offizieller Vertreter der lokalen Behörden dazu verpflichtet, sich der Sache anzunehmen und das Tier ggf. einzufangen. Erst wenn die Feuerwehr selbst nicht über das entsprechend ausgebildete Personal oder Fangequipment verfügt, kann diese uns für das weitere Vorgehen hinzuziehen.

 

zugelaufen2_thumbWas mache ich, wenn ich ein freilaufendes Tier entdeckte, das ich für gefährlich halte?
Falls Sie es schaffen, aus sicherer Distanz ein Foto von dem Tier zu machen, so können Sie uns dieses gerne zur Identifizierung per Email zuschicken. In der Regel handelt es sich bei 99% aller vermeintlichen Kobras in Wirklichkeit um heimische Ringelnattern, die absolut harmlos sind und nach Möglichkeit in Ruhe gelassen werden sollten. Sind Sie sich absolut sicher, dass es sich doch um ein potentiell gefährliches Tier handelt, verständigen Sie bitte umgehend die Polizei oder Feuerwehr und behalten Sie anschließend das Tier aus sicherer Entfernung im Auge, bis die Polizei eintrifft. Diese muss versuchen, die Situation vor Ort zu sichern und das Tier ggf. einzufangen bzw. uns für das weitere Vorgehen hinzuzuziehen.

 

Was mache ich, wenn das Tier ganz offensichtlich ausgesetzt wurde?
In einigen Fällen ist dies auch für Laien sofort erkennbar, da z.B. Wasserschildkröten nicht mitsamt ihrem ganzen Aquarium ausbüxen und Schlangen auch nicht in Pappkartons verpackt entlaufen können. Da es sich beim Aussetzen von Haus- und Heimtieren um einen Verstoss gegen das deutsche Tierschutzgesetz handelt, sollten Sie auch diesen Sachverhalt sofort der Polizei melden. Diese muss dann letztlich vor Ort den Umständen entsprechend entscheiden, inwiefern Spuren gesichert und Ermittlungen aufgenommen werden können.

 

Sie haben weitere Fragen zu einem aufgefundenen Tier?
Rufen Sie uns gerne unter der u.a. Büronummer an und wir bemühen uns um schnelle Hilfe. Bitte haben Sie jedoch Verständnis dafür, dass wir nicht in jedem Fall direkt vor Ort Tiere einfangen oder abholen können, da wir nur ein sehr kleines Team sind und unseren Kapazitäten entsprechend nur auf wirkliche Notfälle konzentrieren können. Vielen Dank für Ihr Verständnis.