Unser Magazin ist erschienen

Das erste Magazin 2021 ist ein ganz besonderes für uns: 20 Jahre Reptilienauffangstation München! Wir haben versucht viele verschiedene kurzweilige und spannende Geschichten aus diesen letzten 20 Jahren zusammen zu tragen. Viel Spaß beim Lesen.

Endlich wieder Führungen möglich!

Wir freuen uns sehr, dass wir Ihnen ab sofort wieder Führungen durch unsere Station in der Kaulbachstraße anbieten können. Durch die nach wie vor anhaltende Corona-Lage werden allerdings einige Einschränkungen auftreten.  So dürfen wir nicht mehr als 10 Personen gleichzeitig führen. Von allen Personen werden tagesaktuelle Negativtests verlangt. Zusätzlich müssen Erwachsene FFP2 Masken tragen, bei Weiterlesen…

„Schildkröten im Tierschutz“: Broschüre jetzt erhältlich

Stell Dir vor, Du wirst ganz überraschend mit einer Schildkröte konfrontiert…. Schildkröten sind sehr beliebt in der Heimtierhaltung. Viele Tiere jedoch werden von entnervten Besitzern abgegeben oder ausgesetzt und nicht selten kommen diese Tiere als Findelkinder in Tierheime. Der durchschnittliche Tierheimpfleger wird sich nicht leichttun mit der Bestimmung der Art oder der Unterart, es stellt Weiterlesen…

Aktuelle Pressemitteilung der Reptilienauffangstation vom 15.06.2021

Reptilienauffangstation nimmt wilde Savannah-Katze auf Das Leid der neuesten Trend-Haustiere Aktuell sind sie wieder in aller Munde – Savannah Katzen, Bengalkatzen und Co. Die exotisch anmutenden Kreuzungen aus Hauskatzen und verschiedenen Wildkatzenspezies erfreuen sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit, der eine oder die andere Prominente, wie Justin Bieber schmücken sich damit und dienen hier Weiterlesen…

Architektenvertrag unterzeichnet

Heute wurde der Architektenvertrag zwischen der Auffangstation für Reptilien, München e. V. und J2M unterzeichnet. Hoch erfreut erhält der Leiter Dr. Baur den Vertrag von Christoph Mayr und Andreas Metz von J2M. Wir freuen uns auf die vor uns liegende Herausforderung der gemeinsamen Planung der neuen Auffangstation.

Newsletter 3/21

Wir starten mit neuer Energie und einigen Neuigkeiten aus der Station in den Sommer! Wir haben fleißig an unseren Außenanlagen in der Kaulbachstrasse gearbeitet und machen nun in Chelonia in Freimann und im Exotenhaus in Riem weiter. Der Schnappschildkröten-Teich sollte in den nächsten Wochen endlich fertig werden! Da unser Schnappschildkröten-Bestand stetig wächst und die Männchen Weiterlesen…

Die aktuelle Pressemitteilung der Auffangstation

Reptilienauffangstation verzeichnet im ersten Quartal fast 300 Neuzugänge; viele der Tiere stammen aus Nachlässen 274 – so viele Tiere wurden seit Beginn des Jahres 2021 in der Auffangstation für Reptilien, München e.V., aufgenommen. Damit ist klar – 2021 wird die Coronalage nicht wie im letzten Jahr erst mal alles verlangsamen. Ganz im Gegenteil – die Weiterlesen…

Statistik 2020

Wir fertigen seit vielen Jahren eine Statistik an. Die Grafik zeigt die Tieraufnahmen und Abgänge der letzten 10 Jahre an. Der Trend zeigt bei beiden Kurven nach oben!Glücklicherweise konnten aber im Jahr 2020 fast ebensoviele Tiere den Tierbestand wieder verlassen, wie aufgenommen werden mussten. Dies war 2019 und in den Vorjahren nicht der Fall. Somit Weiterlesen…

RTL dreht Dschungelcamp erstmals in Deutschland – wo bleibt die Einhaltung des Tierschutzgesetzes?

Tiere werden massivst gestresst, eine Wasseragame treibt leblos an der Wasseroberfläche. Alle Jahre wieder heißt es im Januar auf dem Privatsender RTL – „Ich bin ein Star – holt mich hier raus!“. Das sogenannte Dschungelcamp erfreut sich auch nach langen Jahren immer noch großer Beliebtheit beim Zuschauer. Genauso lange wie die Sendung, die auf Niedrig-Niveau Weiterlesen…

Gibbon in der Auffangstation

Junger Weißhandgibbon aus Privathaltung beschlagnahmt – Reptilienauffangstation informiert über die neuesten Entwicklungen Bereits Anfang Dezember 2020 wurde die Auffangstation für Reptilien, München e. V von einem Veterinäramt darüber informiert, dass ein junger Weißhandgibbon (Hylobates lar) aus einer Privathaltung beschlagnahmt worden war. Auf Bitten des Amtes kamen wir unserer Aufgabe gerne nach und übernahmen das beschlagnahmte Weiterlesen…

Ältere Beiträge «

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung