Unser EM-Orakel:
Nilweichschildkröte „Ramses“

Zur Fussball-EM 2016 schießen die tierischen Orakel wieder wie die sprichwörtlichen Pilze aus dem Boden. Dabei gibt es im Tierreich nur ein wahres Fussball-Talent, nämlich die in unserem Schildkrötenrefugium lebende Nilweichschildkröte „Ramses“. Bereits kurz nach seinem Einzug bei uns begann die Schildkröte damit, einen kleinen Fussball mit seiner Nasenspitze durch den Teich zu schieben. Nun wollten wir es genau wissen: Wie gut kennt sich das kluge Reptil in der Fussballwelt tatsächlich aus?

Das Resultat unseres kleinen Versuches können Sie hier sehen:

 

Aber Spaß beiseite. Natürlich ist uns der Tierschutz nach wie vor ein wichtiges Anliegen und unser Ramses wurde natürlich zu nichts gezwungen. Vielmehr sehen wir diese kleine Orakelübung als einen Bestandteil seines täglichen Enrichments, also seines Beschäftigungsprogrammes, damit dem Tier nicht langweilig wird. Tatsächlich liebt Ramses den Kontakt zu Menschen und freut sich über jede Aufmerksamkeit, die man ihm zuteil werden lässt. In diesem Sinne freuen wir uns über viele weitere Orakelstündchen und schauen einfach mal, wie lange er mitspielt.

An dieser Stelle auch noch ein herzliches Dankeschön an die TURTLEBOX GmbH für den technischen Support sowie die Übernahme einer Patenschaft für unseren Ramses!

 


 

Und hier die weiteren Spiele:

 

Deutschland – Polen, 16.06.2016:

 

 

 

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung