Viel Glück im neuen Zuhause…..

In den letzten zwei Wochen haben uns einige Tiere verlassen. Sie alle haben ein tolles neues Zuhause gefunden.

Unser letzter Streifenskunk „Axe“ und der Nasenbär „Nelfried“ haben auf einem Tierschutzhof in Hessen eine neue Bleibe gefunden. In Kürze teilen sich beide je ein Gehege mit Artgenossen. Auch der bis dato allein gehaltene Weißbüschelaffe „Nielsson“ konnte auf dem Hof in einer Kastratengruppe unterbracht werden.

Die drei Waschbärmädels, welche Anfang 2015 in die Station kamen, sind „ausgewandert“. Sie beziehen ein tolles, nagelneues Gehege bei einer netten Familie in der Schweiz.

Das Kurzschwanz-Opossum-Pärchen und einer der männlichen Igeltanreks durften zu erfahrenen Kleinsäugerhaltern nach Sachsen ziehen.

Wir freuen uns, dass in kürzester Zeit insgesamt 9 unserer Säuger in artgerechte Haltungen vermittelt werden konnten.

So macht Tierschutz Spass ! ! !

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung